Praxis und Utopie mit der Gschichtldruckerei

in Aktuell/Gschichtln von

Wolltest du schon immer oder auch erst jetzt gerade in die Gschichtldruckerei reinschnuppern ­– und dabei nicht nur die Druckerfarbe der frischen Printausgabe riechen? Dann laden wir dich ein, von 27. Bis 29. September mit zu den praktisch-utopischen Tagen zu kommen!

Einmal gab es sie schon, die Gschichtldruckerei Tage. Februar 2017. Damals, im tiefsten Winter auf einer Burg im sagenumwobenen Niederösterreich – damals noch das letzte Fürstentum Österreichs. Die Fotos erzählen von einer Schneewanderung, einem Fotografie Workshop bei eisigen Verhältnissen, einer heißen Karaoke Party, rauchenden Köpfen beim Tüfteln und jeder Menge Flipcharts. Die Gedanken, die dort gesponnen wurden, prägen die Gschichtldruckerei bis heute. Die Legenden werden immer noch erzählt. Damals… Ich war nicht dabei. Darum ist meine Freude umso größer, dass die praktisch-utopischen Tage bald in die zweite Runde gehen!

Dieses Mal geht´s in die Wachau, an die schöne, blaue Donau. Damit ist ein Abend beim Heurigen sowie eine Slackline-und-Volleyball-Session am Flussufer vorprogrammiert. Tatsächlich werden wir aber auch über Inhalte reden (und das behaupten wir nicht nur): Die Themen und Aktionen für das nächste Gschichtldruckerei Semester wollen erdacht werden. Damit hier weiterhin lesenswerte Texte zu finden sind, werden wir unsere journalistischen Skills mit einem Interview Workshop aufrüsten. Ein Kurs von unseren Profis für Öffentlichkeitsarbeit in Social Media soll uns das Rüstzeug geben, in Zukunft noch mehr Leute erreichen zu können. Und weil wir nichts mehr brauchen, als passende Jutetaschen zu unseren Gschichtldruckerei Zeitschriften, wird es einen Siebdruck Workshop geben. Diejenigen, die schon genug von diesen Sackerln haben, können T-Shirts bedrucken. Eine Grill-and-Chill- (oder Escalate?) Party rundet das Programm ab. Alles, was das Herz begehrt.

Von insgesamt 20 Plätzen sind noch ein paar frei. Zögere also nicht lange, sondern melde dich direkt, aber spätestens bis 15. September, mit einer kurzen Email an redaktion@gschichtldruckerei.com an. Es gilt das First-come-first-serve Prinzip. Unter https://gschichtldruckerei.com/event/praktisch-utopische-tage-der-gschichtldruckerei/ findest du genauere Informationen zum Programm und zu anderen Hard Facts.

 

Wir freuen uns schon auf Praxis und Utopie!

Deine Gschichtldruckerei

 

01Days 16Hours 41Minutes 38Seconds

Kommentar verfassen